Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Innenpolitik >

Duden macht erstmals eigene Empfehlungen

Neue Rechtschreibung  

Duden macht erstmals eigene Empfehlungen

21.06.2006, 14:32 Uhr

Der neue Duden wird erstmals Empfehlungen bei Wörtern geben, für die künftig verschiedene Varianten zulässig sind. Die Empfehlungen der Duden-Redaktion werden in der am 22. Juli erscheinenden 24. Auflage des Standardwerkes gelb hinterlegt.

Eidgenossen entscheiden
Hickhack um Rechtschreibung
Chronologie
Sind Sie fit?

Historische Entscheidung
"Wir glauben, dass die Brauchbarkeit und Benutzbarkeit des Duden dadurch gewaltig gesteigert wird." So begründete der Vorstandssprecher des Verlags "Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus AG", Alexander Bob, die historische Entscheidung der Duden-Redaktion, die offiziellen Regeln in Einzelfällen strenger auszulegen.

"Einfach nur Klarheit"
Nach dem Hin und Her um die Rechtschreibreform gebe es ein Bedürfnis der Menschen nach Orientierung, findet Vorstandssprecher Bob: "Die Nutzer wollen einfach nur Klarheit." Die umstrittene Reform von 1996 wird - zehn Jahre später - am 1. August diesen Jahres in einer geänderten Form endgültig eingeführt. Zuvor hatte es immer wieder kleinere Korrekturen, Probephasen und Rechtsstreitigkeiten gegeben.

Duden Special I
Duden Special II
Duden Special III
Duden Special IV
Duden Special V

"Grafik" statt "Graphik"
Bei rund 3000 der 130.000 Einträge wird das Rechtschreiblexikon eigene Empfehlungen abgeben; natürlich ist niemand gezwungen, sich daran auch zu halten. Bei der Frage "Grafik" oder "Graphik" plädiert der Duden etwa für die erstere Variante, weil sie gebräuchlicher sei. Empfohlen wird auch "sogenannt" in einem Wort, genauso wie "abscheuerregend". Nach welchen Kriterien die Duden-Redaktion die Empfehlungen ausspricht, soll im Vorspann der neuen Auflage erläutert werden.

Für Jedermann
Für Profis

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: