Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Militär & Verteidigung >

Bundeswehr-General soll Stabschef in US-Armee werden

"Unglaubliches Zeichen der Öffnung"  

Bundeswehr-General soll Stabschef in US-Armee werden

22.03.2014, 13:49 Uhr | dpa

Bundeswehr-General soll Stabschef in US-Armee werden. Das Hauptquartier der US-Armee in Europa befindet sich in Wiesbaden (Quelle: dpa)

Das Hauptquartier der US-Armee in Europa befindet sich in Wiesbaden (Quelle: dpa)

Die US-Armee in Europa (USAREUR) hat Deutschland den Posten des Stabschefs in ihrem Hauptquartier in Wiesbaden-Erbenheim angeboten. Generalleutnant Donald M. Campbell, der Kommandierende General der US-Army in Europa, bestätigte dem "Wiesbadener Kurier", dass ein Bundeswehr-General als Chef des Stabes die deutsch-amerikanische Zusammenarbeit stärken solle.

Die Zeitung berichtete, dass mit dem Angebot vermutlich "ein Zeichen gegen die Vorwürfe der Geheimniskrämerei und Intransparenz im Zuge der NSA-Affäre" gesetzt werden solle.

Von der Leyen muss entscheiden

Auch ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Berlin bestätigte, dass die US-Armee Deutschland einen Dienstposten angeboten habe. Noch habe Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) aber keine Entscheidung getroffen. Zunächst müssten organisatorische Fragen geklärt werden.

Eine solche Besetzung wäre nach Einschätzung von Militärs und Verteidigungspolitikern ein Novum in der Geschichte der US-Streitkräfte, schreibt der "Wiesbadener Kurier". Brigadegeneral Eckart Klink, der Kommandeur des hessischen Landeskommandos, wertete Campbells Pläne in der Zeitung als "unglaubliches Zeichen der Öffnung" der US-Streitkräfte. Dieses Signal könne nach der NSA-Affäre kaum hoch genug wertgeschätzt werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal