Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Peer Steinbrück kritisiert Umgang der SPD mit SED-Mitgliedern

Steinbrück sieht positives Erbe der DDR

04.07.2013, 10:14 Uhr | AFP

Peer Steinbrück kritisiert Umgang der SPD mit SED-Mitgliedern. Peer Steinbrück, SPD-Kanzlerkandidat (Quelle: dpa)

Peer Steinbrück kritisiert den Umgang seiner Partei mit SED-Mitglieder nach der Wende (Quelle: dpa)

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat den Umgang seiner Partei mit Mitgliedern der früheren DDR-Staatspartei SED nach der Wende kritisch bewertet.

"Die SED-Mitglieder damals komplett zurückzuweisen, das war ein Fehler der SPD", sagte Steinbrück in einem vorab veröffentlichten Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit".

Steinbrück sieht positives Erbe der DDR

Dies erkläre bis heute einen Teil der "relativen Schwäche in den neuen Ländern". Die SPD habe den Fehler gemacht, "nicht genügend zu differenzieren".

Steinbrück zeigte rückblickend auch Verständnis für eine SED-Mitgliedschaft. "Das geschah oft mit einer gewissen Selbstverständlichkeit, und zwar derselben, mit der man in Bayern in die CSU eintrat oder im Ruhrgebiet in die SPD", sagte der Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten. Er nannte es zudem ein "positives Erbe der DDR", dass so viele Frauen im Osten arbeiteten. Ebenso gelte das für die bessere Kinderbetreuung.

Koalition mit Linken ausgeschlossen

Der SPD-Kanzlerkandidat schloss aber eine Koalition mit den Linken nach der Bundestagswahl aus. Es werde zu keiner rot-rot-grünen Koalition kommen, auch nicht zu einer von den Linken tolerierten Koalition, sagte Steinbrück. Die Linkspartei bestehe aus einem "pragmatischen Teil in den neuen Ländern", der auch bereit sei, Verantwortung zu übernehmen. Dagegen gebe es in Westdeutschland eine große Zahl von Sektierern.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
„Das ist die Apple Produktwelt. Das ist OTTO“
jetzt zum Shop
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018