Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Nach Bundestagswahl 2013: Hans-Deietrich Genscher greift FDP-Spitze an

Genscher teilt gegen FDP-Spitze aus  

"Es kam, wie es kommen musste"

06.10.2013, 16:26 Uhr | t-online.de, rtr

Nach Bundestagswahl 2013: Hans-Deietrich Genscher greift FDP-Spitze an. Sagt auch mit 86 Jahren noch seine Meinung: Hans-Dietrich Genscher fürchtet um die FDP. (Quelle: dpa)

Sagt auch mit 86 Jahren noch seine Meinung: Hans-Dietrich Genscher fürchtet um seine Partei. (Quelle: dpa)

Der FDP-Ehrenvorsitzende Hans-Dietrich Genscher hat die Führung seiner Partei für das Ausscheiden aus dem Bundestag verantwortlich gemacht. "Es kam, wie es kommen musste, und nicht unverschuldet", sagte der frühere Außenminister dem "Spiegel". Insbesondere den scheidenden Parteichef Philipp Rösler griff er scharf an.

Manche von Röslers Äußerungen seien den Menschen zu kalt erschienen, sagte Genscher.

Der 86-Jährige bezog sich explizit auf Röslers Statement zur Pleite der Drogeriemarkt-Kette Schlecker. Den betroffenen Mitarbeiterinnen hatte der FDP-Chef gesagt, es werde sich für sie schon eine "Anschlussverwendung" finden.

Gerade in einer Zeit existenzieller Herausforderungen müssten Politiker Einfühlungsvermögen und Verständnis zeigen, mahnte Genscher.

Betteln um Zweitstimmen "unwürdig"

Die sogenannte "Zweitstimmenkampagne", mit der die Partei in der Woche vor der Bundestagswahl um Unterstützung von Seiten der Unions-Wähler bettelte, nannte der Ehrenvorsitzende "unwürdig".

Die Liberalen waren bei der Wahl am 22. September mit 4,8 Prozent aus dem Bundestag geflogen.

Inhaltlich bemängelte Genscher die thematische Verengung der Liberalen auf Steuersenkungen. "Ich habe frühzeitig davor gewarnt", sagte der 86-Jährige.

"Das galt übrigens auch bei Personalfragen." Es genüge nicht, aus der Opposition heraus ein gutes Wahlergebnis zu erzielen. "Man muss in der Regierung seine Vorstellungen auch durchsetzen. Das wurde nicht geschafft."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal