Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Merkel kennt jeder - aber ihr Team ist den Deutschen fremd

Minister der Großen Koalition  

Merkel kennt jeder - aber ihr Team ist den Deutschen fremd

24.07.2014, 14:33 Uhr | t-online.de

Merkel kennt jeder - aber ihr Team ist den Deutschen fremd. Angela Merkels Kabinett im Bundestag - für viele Deutsche sind die Mitglieder Unbekannte. (Quelle: dpa)

Angela Merkels Kabinett im Bundestag - für viele Deutsche sind die Mitglieder Unbekannte. (Quelle: dpa)

Wie heißt der deutsche Justizminister? Das Umweltministerium leitet Frau...? Die Minister im Kabinett von Kanzlerin Angela Merkel sind vielen Deutschen nicht bekannt. Das ergab eine exklusive Umfrage von "Bild plus".
 
Die bekanntesten Minister heißen Ursula von der Leyen (Verteidigung, 54,2 Prozent haben von ihr gehört), Frank-Walter Steinmeier (Außenminister, 30,6 Prozent), Vizekanzler Sigmar Gabriel (Wirtschaft, 29,9 Prozent) und Wolfgang Schäuble (Finanzen, 27,1 Prozent). Schon bei Thomas de Maizière (Inneres, 19 Prozent) sinkt der Wert unter 20 Prozent. Mau sieht es bei Alexander Dobrindt (Verkehr, 16,5 Prozent) und Andrea Nahles aus. Nur knapp 15 Prozent der Befragten ist die SPD-Politikerin, zuständig für das Ressort Arbeit, ein Begriff.
 
11,7 Prozent der Befragten kennen keinen einzigen Politiker im Kabinett. Besonders hoch ist die Zahl der politisch Desinteressierten in der Gruppe der 18- bis 29-Jährigen: 25 Prozent kennen laut der "Bild"-Umfrage keinen Minister.
 
Wer sind die unbekanntesten Kabinettsmitglieder?
 
Am unbekanntesten ist demnach Justizminister Heiko Maas
 
Justizminister Heiko Maas (Quelle: dpa)
 
Der 47 Jahre alte SPD-Politiker hat einen Bekanntheitswert von gerade einmal 0,7 Prozent. Laut "Bild" liegt er damit nicht mehr im repräsentativen Bereich, da nur zwölf oder weniger der Befragten angaben, ihn zu kennen.
 
In der selben Liga spielt Umweltministerin Barbara Hendricks
 
Umweltministerin Barbara Hendricks (Quelle: dpa)
 
Nicht einmal jeder hundertste Befragte kennt die 62-jährige SPD-Politikerin. Seit 1994 sitzt die Nordrhein-Westfalin im Bundestag. Bevor sie das Umweltressort von Peter Altmaier übernahm, war sie Bundesschatzmeisterin der SPD.
 
Wer ist Christian Schmidt?
 
Agrarminister Christian Schmidt (Quelle: dpa)
 
Der 56-jährige CSU-Politiker ist Agrarminister und folgte auf Hans-Peter Friedrich, der wegen der Edathy-Affäre zurücktreten musste. Zuvor war Schmidt Parlamentarischer Staatssekretär im Verteidigungsministerium und danach im Entwicklungsministerium. Ihn kennen nur 1,2 Prozent der Befragten.
 
Johanna Wanka
 
Bildungsministerin Johanna Wanka (Quelle: dpa)
 
Die 63 Jahre alte CDU-Politikerin ist zuständig für Bildung und Forschung. Sie folgte auf Annette Schavan nach deren Rücktritt wegen Plagiatsverdachts. Zuvor hatte Wanka diesen Posten auf Landesebene in Brandenburg und Niedersachsen inne. Sie war aktiv in der Bürgerbewegung der DDR. Wanka ist lediglich zwei Prozent der Befragten ein Begriff.
 
Gerd Müller
 
Gerd Müller, Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (Quelle: dpa)
 
Dieser Name wird wohl am häufigsten mit dem legendären Fußballer verbunden, aber nicht mit dem deutschen Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Der 58 Jahre alte CSU-Politiker hat einen Bekanntheitswert von 2,7 Prozent.
 
Peter Altmaier
 
Kanzleramtschef Peter Altmaier (Quelle: dpa)
 
Merkels Kanzleramtschef kennen 3,8 Prozent der Befragten. Zuvor war der 56 Jahre alte CDU-Politiker aus dem Saarland Bundesumweltminister.
 
Hermann Gröhe
 
Gesundheitsminister Hermann Gröhe (Quelle: dpa)
 
Der Gesundheitsminister ist ebenso unbekannt wie sein Kollege Altmaier. Nur 3,8 Prozent der Befragten ist der Nordrhein-Westfale ein Begriff. Bevor er das Amt von seinem Vorgänger Daniel Bahr (FDP) übernahm, war er CDU-Generalsekretär.
 
Manuela Schwesig
 
Familienministerin Manuela Schwesig (Quelle: dpa)
 
Die 40 Jahre alte Brandenburgerin kennen immerhin 5,5 Prozent der Befragten. Die SPD-Politikerin ist die Familienministerin in der Großen Koalition. Zuvor war sie Sozialministerin von Mecklenburg-Vorpommern.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal