Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Wahl zum Bundesvorstand: CDU straft Mohring ab

Wahl zum Bundesvorstand  

CDU straft Mohring ab

09.12.2014, 21:12 Uhr

Der wegen Kontakten zur AfD in die Kritik geratene Thüringer CDU-Fraktionschef Mike Mohring ist bei der Wahl des Bundesvorstands der Partei gescheitert. Auf dem Bundesparteitag der CDU in Köln erhielt er das zweitschlechteste Ergebnis.

Die CDU-Spitze lehnt jegliche Kooperation mit der rechtskonservativen Alternative für Deutschland ab.

Mohring will am Samstag auf einem Landesparteitag Nachfolger von Christine Lieberknecht an der Parteispitze in Thüringen werden. Dort regiert seit voriger Woche die erste rot-rot-grüne Koalition unter Führung der Linken.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal