Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

AfD-Chefin Frauke Petry attackiert Dunya Hayali

Petry attackiert ZDF-Moderatorin  

Kein Interesse an "Politaktivisten wie Hayali"

17.03.2016, 14:57 Uhr | t-online.de

AfD-Chefin Frauke Petry attackiert Dunya Hayali. Frauke Petry macht nach den geplatzten Interviews dem ZDF schwere Vorwürfe. (Quelle: dpa)

Frauke Petry macht nach den geplatzten Interviews dem ZDF schwere Vorwürfe. (Quelle: dpa)

Zweimal in Folge hat Frauke Petry einen geplanten Auftritt im ZDF-Morgenmagazin platzen lassen. Jetzt hat sich die AfD-Chefin via Pressemitteilung zu den Gründen geäußert - und dabei ZDF-Moderatorin Dunja Hayali scharf attackiert.

Wie Hayali in der Sendung mitgeteilt hatte, habe die Politikerin nach Aussage ihres Sprechers den Termin in ihrem Kalender versehentlich übersehen. Auch der zweite Auftritt tags darauf fand "aus Termingründen" nicht statt, teilte Hayali in der Sendung mit:

Breitseite gegen Hayali und das ZDF

Petry reagierte nun via Pressemitteilung, die dem "Handelsblatt" vorliegt, auf die Aussagen Hayalis. Sie habe ein "deutlich reduzierteres" Interesse daran, sich gegenüber einer "offensichtlichen Politaktivistin" wie Dunja Hayali zu äußern. Hayali trenne nicht private von beruflichen Interessen. 

"Solange vor allem öffentlich-rechtliche Fernsehsender ihren Auftrag, so neutral wie möglich das pluralistische Meinungsbild darzustellen, dadurch missverstehen, indem sie offensichtliche Politaktivisten wie Dunya Hayali ein derartige breites öffentliches Forum bieten, ist mein persönliches Interesse, in diesem Rahmen über die aufstrebende Alternative für Deutschland zu berichten, deutlich reduziert“, heißt es in der Pressemitteilung.

Hayali eine "politische Aktivistin"?

Das Fass zum Überlaufen brachte die Tatsache, dass Hayali die interne Kommunikation mit dem AfD-Pressesprecher über ihre sozialen Netzwerke verbreitet hatte. "Es ist höchst ungewöhnlich, dass interne Kommunikation zwischen Pressestelle und Senderredaktion zum Anlass öffentlicher Berichterstattung gemacht werden", äußerte Petry in der Mitteilung ihren Unmut. Sie frage sich, wieso Hayali "über Twitter und andere Online-Medien eine Skandalisierung anstrebt".

Hayali habe offenkundig Probleme damit, "ihre journalistische Arbeit in einem aus Steuergeldern finanzierten Sender von ihrer politischen Einstellung zu trennen“, heißt es weiter. Hayali engagiert sich seit längerer Zeit für Vereine wie "Gesicht zeigen" und "Respekt! Kein Platz für Rassismus" und wurde im Februar unter anderem deswegen mit der "Goldenen Kamera" ausgzeichnet.

Petry sieht in Hayali mehr und mehr eine "politische Aktivistin denn eine professionell arbeitende Journalistin.“ Das ZDF solle deshalb die Personalie Hayali überdenken, rät Petry final dem Sender: "Es sieht so aus, als würde im Moma dringend frischer Wind gebraucht.“

Spekulationen auf Twitter: Drückt sich Petry?

Kurz nach der erneuten Absage waren in den sozialen Netzwerken Spekulationen aufgekommen, dass sich die Vorsitzende der AfD vor den Fragen Hayalis drücke. Auch aus diesem Grund reagierte Petry wohl mit der Pressemitteilung.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe