Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Cem Özdemir will 2017 Grünen-Spitzenkandidat werden

"Verstehe was von den Themen"  

Özdemir will 2017 Spitzenkandidat werden

16.04.2016, 14:19 Uhr | dpa, rtr, AFP

Cem Özdemir will 2017 Grünen-Spitzenkandidat werden. Bei Cem Özdemir passen derzeit die Umstände - er will als Spitzenkandidat seiner Partei bei der Bundestagswahl 2017 antreten. (Quelle: dpa)

Bei Cem Özdemir passen derzeit die Umstände - er will als Spitzenkandidat seiner Partei bei der Bundestagswahl 2017 antreten. (Quelle: dpa)

Jetzt gibt es noch einen vierten offiziellen Bewerber für den Spitzenkandidaten der Grünen bei die Bundestagswahl 2017. In einem Interview des ARD-Hauptstadtstudios erklärte der Parteivorsitzende Cem Özdemir: "Ich habe mich entschieden. Ich will Spitzenkandidat meiner Partei Bündnis 90/Die Grünen werden." 

Bei der Bundestagswahl werde es um die Themen Umwelt, Gerechtigkeit und Integration/Weltoffenheit gehen. "Von allen drei Themen verstehe ich was", sagte Özdemir. Im Kurznachrichtendienst Twitter schrieb er am Samstag: "Bin am Start! - Urwahl".

 

Zuvor hatten bereits der schleswig-holsteinische Vize-Ministerpräsident Robert Habeck und der Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Anton Hofreiter, ihre Kandidatur angekündigt. Für den Posten der weiblichen Spitzenkandidatin bewirbt sich Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt. Nach den Statuten der Grünen muss einer der Spitzenkandidaten weiblich sein. Weitere Bewerber können noch folgen. 

"Die Umstände passen"

Özdemir hatte im Jahr 2012 noch Jürgen Trittin den Vortritt gelassen. Dieses Mal sei der richtige Zeitpunkt für eine Kandidatur, sagte er nun der ARD. "Die Umstände müssen passen. Die Themen müssen passen. In der Familie muss es passen. Das tut es jetzt." 

Ende des Jahres sollen die Urwahlen für die 61.000 Grünen-Mitglieder beginnen. Voraussichtlich Anfang 2017 stehen dann die beiden Spitzenkandidaten fest. Die zweite Grünen-Vorsitzende Simone Peter twitterte: "Bei uns wird's schon vor der Wahl spannend."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecke Wohnmöbel in der Farbe „Coral Pink“
jetzt auf otto.de
Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe