Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Umfragen >

Umfrage: Grüne überholen SPD

Umfrage: Grüne überholen erstmals die SPD

06.10.2010, 08:56 Uhr | dpa, t-online.de

Die Grünen haben nach einer Umfrage erstmals die SPD in der Wählergunst überholt. Nach dem "Stern-RTL-Wahltrend" gewinnen die Grünen im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt und kommen auf 24 Prozent. Die Sozialdemokraten verlieren demnach zwei Punkte und erreichen 23 Prozent. Sie sind damit in ihren Sympathiewerten bei den Wählern auf das Niveau der Bundestagswahl vom September 2009 zurückgefallen.

Weitere Nachrichten und Links

Die Union macht einen Punkt gut, für sie würden sich 31 Prozent der Wähler entscheiden. Die Linken bleiben nach der Forsa-Umfrage unverändert bei zehn Prozent, die FDP verharrt bei fünf Prozent.

Schwarz-Gelb abgeschlagen

Grüne und SPD liegen mit zusammen 47 Prozent deutlich vor der schwarz-gelben Koalition. CDU/CSU und FDP kommen in der Summe auf 36 Prozent.

Die t-online.de-User bewerten den Aufstieg der Grünen noch skeptisch. In einer vor zwei Woche gestarteten Umfrage, an der sich inzwischen über 18.000 Nutzer beteiligt haben, sehen gut 46 Prozent die Grünen auf dem Weg zur Volkspartei. Über 52 Prozent sind jedoch der Meinung, dass die Grünen keine Volkspartei werden.

Güllner: "Trittin und Künast wirken seriös und solide"

Forsa-Chef Manfred Güllner begründet die Stärke der Grünen mit deren Spitzenpolitikern Jürgen Trittin und Renate Künast, die seriös und solide wirkten. "Zudem profitiert die Partei von den Schwächen der anderen. Sie bekommt Zulauf aus dem SPD-, aber auch aus dem CDU-Lager", sagte Güllner dem "Stern". Die SPD hingegen spreche die falschen Themen an: "Die Klage gegen die Energiebeschlüsse der Regierung oder die Kritik an den Hartz-IV-Sätzen scheinen nicht die Probleme zu sein, die vielen früheren SPD-Mitgliedern aus der Mitte der Gesellschaft wichtig sind."

Forsa befragte 2501 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger vom 27. September bis 1. Oktober, statistische Fehlertoleranz: +/- 2,5 Prozentpunkte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal