Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Umfragen >

ARD-Deutschlandtrend: Angela Merkel ist wieder im Aufwind

Merkel im Aufwind  

Zufriedenheit mit der Regierung wächst wieder

04.12.2015, 14:47 Uhr | dpa

ARD-Deutschlandtrend: Angela Merkel ist wieder im Aufwind. Die Bundeskanzlerin darf sich freuen: Ihre Umfragewerte steigen wieder.  (Quelle: Reuters)

Die Bundeskanzlerin darf sich freuen: Ihre Umfragewerte steigen wieder. (Quelle: Reuters)

Ungeachtet der anhaltenden Flüchtlingskrise steigt die Zufriedenheit der Bundesbürger mit der Regierung wieder etwas an. 48 Prozent der Deutschen sind zufrieden oder sehr zufrieden mit der Arbeit der Koalition, das sind sechs Prozentpunkte mehr als im Vormonat, wie aus dem ARD-"Deutschlandtrend" hervorgeht.

51 Prozent sind weniger oder gar nicht zufrieden mit der Regierung, im Vormonat waren es noch 57 Prozent. 

Merkel wieder im Aufwind 

Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kann sich wieder über steigende Beliebtheitswerte freuen. 54 Prozent sind mit ihrer Arbeit einverstanden oder sehr zufrieden, das sind fünf Prozentpunkte mehr als im Vormonat.

Damit steht sie in den Top Ten der beliebtesten Politiker auf Platz drei. Im Zusammenhang mit ihrer Flüchtlingspolitik hatte Merkel im Sommer deutlich an Popularität eingebüßt. 

Zugewinne für die AfD  

In der Sonntagsfrage liegt die Union mit 37 Prozent unverändert vorn. Die SPD kann einen Punkt auf 25 Prozent zulegen. Die Linke verliert einen Punkt auf acht Prozent. Die Grünen kommen wie im Vormonat auf elf Prozent.

Die stärksten Zugewinne verzeichnet die rechtspopulistische AfD. Sie legt zwei Punkte auf zehn Prozent zu, das ist der höchste Wert in einem "Deutschlandtrend".

Deutsche wollen verstärkte Grenzkontrollen 

Bei der Frage nach Maßnahmen zum Umgang mit Flüchtlingen in Deutschland sprechen sich 85 Prozent der Befragten für eine Verstärkung der Grenzkontrollen aus, das sind acht Prozentpunkte mehr als im Oktober.

46 Prozent wollen den Familiennachzug für Bürgerkriegsflüchtlinge aussetzen, das sind zehn Prozentpunkte mehr als im November. 49 Prozent sind gegen eine solche Maßnahme. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal