Sie sind hier: Home > Politik >

Bundestagswahl 2013: Bündnis 90/Die Grünen fallen in Umfrage auf elf Prozent

Bundestagswahl 2013  

Grüne fallen in Forsa-Umfrage auf Jahrestief

28.08.2013, 12:56 Uhr | t-online.de, AFP

Etwas weniger als einen Monat vor der Bundestagswahl 2013 müssen Bündnis 90/Die Grünen einen Umfrage-Dämpfer verkraften: Im aktuellen "Stern-RTL-Wahltrend" des Instituts Forsa verloren die Grünen zwei Punkte im Vergleich zur Vorwoche. Damit steht die Partei lediglich bei elf Prozent. Das war der schlechteste Wert für Bündnis 90/Grünen seit Oktober 2012.

Grund zur Freude bot das Ergebnis der Forsa-Umfrage hingegen für die Linke. Die Partei konnte ein Plus von zwei Prozent im Vergleich zur Vorwoche verbuche. Somit kommt Die Linke auf zehn Prozent und erreichte damit zum ersten Mal seit Juli 2011 einen zweistelligen Wert.

Stagnation bei der Union und SPD

Keine Veränderung gab es bei den Spitzenparteien. Die Union stagniert bei 41 Prozent, während die SPD weiterhin mit mageren 22 Prozent zu kämpfen hat. Die FDP verlor einen Punkt und kam somit auf fünf Prozent. Nicht in den Bundestag kämen laut der Umfrage die Piratenpartei Deutschland und die Alternative für Deutschland. Beide Parteien erreichten in der Umfrage lediglich drei Prozent.

Für die Erhebung hatte das Forsa-Institut vom 20. bis zum 26. August 2501 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger befragt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal