Sie sind hier: Home > Politik >

Nach Ebola-Ausbruch in Guinea: Erste Fälle auch in Liberia =

Wissenschaft  

Nach Ebola-Ausbruch in Guinea: Erste Fälle auch in Liberia

25.03.2014, 18:51 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Monrovia (dpa) - Eine Ebola-Epidemie im westafrikanischen Guinea droht auf das Nachbarland Liberia überzugreifen. Insgesamt gibt in Liberia acht Verdachtsfälle. Fünf der Patienten sind schon gestorben. Bisher sind nur Orte direkt an der Grenze zu Guinea betroffen. Dort sind seit vergangenem Monat fast 60 Menschen an dem Virus gestorben. Um gegen die Epidemie zu kämpfen, sind auch zwei deutsche Virologen nach Guinea gereist, um ein internationales Team zu unterstützen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal