Sie sind hier: Home >

Politik

Bundesregierung steckt zusätzliche Milliarden in Künstliche Intelligenz
Bundesregierung steckt zusätzliche Milliarden in Künstliche Intelligenz

Deutschland will Spitze bei Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz sein. Weil es dafür große Anstrengungen braucht, macht die Bundesregierung nun zusätzliche Milliarden für Forschung und... mehr

Deutschland will Spitze bei Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz sein. Weil es dafür große Anstrengungen braucht, macht die Bundesregierung nun zusätzliche Milliarden locker.

Digitalsteuer für Tech-Konzerne: "Merkel und Scholz schinden Zeit"
Digitalsteuer für Tech-Konzerne: "Merkel und Scholz schinden Zeit"

"Sei nicht böse" lautete einst das Motto von Google. Dass Google kaum Steuern in Europa zahlt, ist jedoch nicht böse, sondern Ergebnis schlechter Politik. Die Steuertricks von Konzernen verursachen in... mehr

"Sei nicht böse", lautete einst das Motto von Google. Dass Google kaum Steuern in Europa zahlt, ist nicht böse, sondern Ergebnis schlechter Politik | Ein Gastbeitrag von Fabio De Masi

Umfrage: Rennen um CDU-Vorsitz – Kramp-Karrenbauer liegt deutlich in Führung
Umfrage: Rennen um CDU-Vorsitz – Kramp-Karrenbauer liegt deutlich in Führung

Kramp-Karrenbauer, Merz oder doch Spahn? Die CDU steuert mit ganz unterschiedlichen Bewerbern die Nach-Merkel-Zeit an der Parteispitze an. Einer neuen Umfrage zufolge liegt Merkels Favoritin vorn. Im... mehr

Kramp-Karrenbauer, Merz oder doch Spahn? Die CDU steuert mit ganz unterschiedlichen Bewerbern die Nach-Merkel-Zeit an der Parteispitze an. Einer neuen Umfrage zufolge liegt Merkels Favoritin vorn.

Treffen mit Merkel: Macron besucht am Volkstrauertag Berlin
Treffen mit Merkel: Macron besucht am Volkstrauertag Berlin

Berlin (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron wird zum Gedenken an die Kriegstoten und zu Beratungen mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Berlin erwartet. Zunächst ist mit Bundespräsident... mehr

Der französische Präsident Emmanuel Macron wird zum Gedenken an die Kriegstoten und zu Beratungen mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in...

Nach Forderung von Merkel & Macron: Mehrheit der Deutschen will EU-Armee
Nach Forderung von Merkel & Macron: Mehrheit der Deutschen will EU-Armee

Mehr als zwei Drittel aller Deutschen befürworten Merkels und Macrons Forderung nach europäischen Streitkräften. Das geht aus einer exklusiven Umfrage im Auftrag von t-online.de hervor. 69,5 Prozent... mehr

Mehr als zwei Drittel aller Deutschen befürworten Merkels und Macrons Forderung nach einer europäischen Armee. Das geht aus einer Umfrage für t-online.de hervor. | Von Helena Serbent

CDU in Lübeck: Merz, Spahn, Kramp-Karrenbauer – Sieger des Schaurennens klar
CDU in Lübeck: Merz, Spahn, Kramp-Karrenbauer – Sieger des Schaurennens klar

Die drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz haben sich auf einer ersten Regionalkonferenz der Basis gestellt. Sie wollen unterschiedlich sein, müssen es sogar. Sind es aber kaum. Der Sieger des... mehr

Die drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz haben sich auf einer ersten Regionalkonferenz den Mitgliedern gestellt. Sie wollen unterschiedlich sein, müssen es sogar. Sind es aber kaum. | Von Marc von Lüpke

Angela Merkel in Chemnitz: Wie die Kanzlerin die Hölle meisterte
Angela Merkel in Chemnitz: Wie die Kanzlerin die Hölle meisterte

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich fünf Stunden Zeit genommen für den Besuch in Chemnitz. Und sie hat dort manchen überrascht. Die Kanzlerin ist zu Besuch in der Hölle, und sie wirkt gelöst im... mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich fünf Stunden Zeit genommen für den Besuch in Chemnitz. Und sie hat dort manchen überrascht. Von Lars Wienand, Chemnitz

Kritik am UN-Migrationspakt: Sachsen-Anhalts CDU stellt sich gegen Kanzlerin Merkel
Kritik am UN-Migrationspakt: Sachsen-Anhalts CDU stellt sich gegen Kanzlerin Merkel

Obwohl das Abkommen rechtlich nicht bindend ist, löst der UN-Migrationspakt in Deutschland hitzige Diskussionen aus. Auch in der CDU machen sich manche Sorgen. Sachsen-Anhalts CDU hat sich auf einem... mehr

Obwohl das Abkommen rechtlich nicht bindend ist, löst der UN-Migrationspakt in Deutschland hitzige Diskussionen aus. Auch in der CDU machen sich manche Sorgen.

Spahn zum Migrationspakt: "Eindruck entstanden, wir hätten etwas zu verheimlichen"
Spahn zum Migrationspakt: "Eindruck entstanden, wir hätten etwas zu verheimlichen"

Jens Spahn hat laut Umfragen nur geringe Chancen auf den CDU-Vorsitz. Mit einem Vorstoß in der Migrationsdebatte aber hält er sich im Gespräch. Der Kanzlerin dürfte das nicht schmecken. Der CDU steht... mehr

Jens Spahn hat laut Umfragen nur geringe Chancen auf den CDU-Vorsitz. Mit einem Vorstoß in der Migrationsdebatte aber hält er sich im Gespräch – und provoziert die Kanzlerin.

Schweiz unterzeichnet UN-Migrationspakt vorerst nicht
Schweiz unterzeichnet UN-Migrationspakt vorerst nicht

Die Schweiz hat ihre endgültige Entscheidung über den UN-Migrationspakt verschoben. Die Regierung will erst die Beratungen im Parlament abwarten. Sie werde auch nicht zur Unterzeichnung nach... mehr

Die Schweiz hat ihre endgültige Entscheidung über den UN-Migrationspakt verschoben. Die Regierung will erst die Beratungen im Parlament abwarten. 



shopping-portal