Deutsche wünschen sich Frank-Walter Steinmeier als Gauck-Nachfolger
Deutsche wünschen sich Frank-Walter Steinmeier als Gauck-Nachfolger

Die Suche nach einem Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck hat bereits begonnen. Laut einer Umfrage können sich die Deutschen am ehesten Außenminister Frank-Walter Steinmeier  in diesem Amt... mehr

Die Suche nach einem Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck hat bereits begonnen.

SPD und CDU streiten um Nachfolge für Joachim Gauck
SPD und CDU streiten um Nachfolge für Joachim Gauck

Einen Tag nach seinem angekündigten Rückzug ist der Bundespräsident ganz entspannt. Von der Großen Koalition kann man das nicht sagen. Die Fraktionsspitzen von SPD und Union reagieren in der... mehr

Einen Tag nach seinem angekündigten Rückzug ist der Bundespräsident ganz entspannt.

Gauck-Nachfolge: SPD und Union bei Debatte schon über Kreuz
Gauck-Nachfolge: SPD und Union bei Debatte schon über Kreuz

Berlin (dpa) - In der großen Koalition wird die Personaldebatte nach der Rückzugsankündigung von Bundespräsident Joachim Gauck gereizter. SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann schloss aus, dass nach... mehr

Berlin (dpa) - In der großen Koalition wird die Personaldebatte nach der Rückzugsankündigung von Bundespräsident Joachim Gauck gereizter.

Joachim Gauck - Nachfolge: SPD will zunächst keinen Kandidaten benennen
Joachim Gauck - Nachfolge: SPD will zunächst keinen Kandidaten benennen

Die SPD will zunächst keinen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten benennen. ... mehr

Sigmar Gabriel will abwarten, welchen Kandidaten Kanzlerin Merkel vorschlägt. 

Joachim Gaucks Rückzug wird für Angela Merkel zum Problem
Joachim Gaucks Rückzug wird für Angela Merkel zum Problem

Mit seinem Verzicht auf eine zweite Amtszeit als Bundespräsident hat Joachim Gauck den Startschuss für die Suche eines Nachfolgers gegeben. Doch zum Leidwesen von Kanzlerin Angela Merkel sind die... mehr

Die Wahl von Gaucks Nachfolger kommt für die CDU-Chefin zur Unzeit.

Reaktionen nach Joachim Gaucks Verzicht: "All das umgesetzt, was er versprochen hat"
Reaktionen nach Joachim Gaucks Verzicht: "All das umgesetzt, was er versprochen hat"

Politiker aller Parteien sind enttäuscht vom Verzicht des Bundespräsidenten Joachim Gauck auf eine zweite Amtszeit. Gleichzeitig zeigen sie jedoch Verständnis für die Entscheidung des 76-Jährigen und... mehr

Politiker aller Parteien sind enttäuscht vom Verzicht des Bundespräsidenten auf eine zweite Amtszeit. Gleichzeitig zeigen sie jedoch Verständnis für die Entscheidung.

Bundespräsident: Gauck-Nachfolge wird kompliziert
Bundespräsident: Gauck-Nachfolge wird kompliziert

Berlin (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck verzichtet auf eine zweite Amtszeit - damit beginnt im Jahr vor der Bundestagswahl eine schwierige Kandidatensuche. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) deutete... mehr

Berlin (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck verzichtet auf eine zweite Amtszeit - damit beginnt im Jahr vor der Bundestagswahl eine schwierige Kandidatensuche.

Bundespräsident Joachim Gauck lehnt zweite Amtszeit ab
Bundespräsident Joachim Gauck lehnt zweite Amtszeit ab

Joachim Gauck steht für eine zweite Amtszeit als Bundespräsident nicht zur Verfügung. Das hat der 76-Jährige in einer Erklärung im Schloss Bellevue bekannt gegeben. "Diese Entscheidung ist mir nicht... mehr

Union, SPD und Grüne hätte ihn gerne wiedergewählt, bei der Bevölkerung ist der ehemalige Pfarrer beliebt. Doch der 76-Jährige macht Schluss.

Gauck-Nachfolge: Das sind die Kandidaten
Gauck-Nachfolge: Das sind die Kandidaten

Es ist amtlich: Bundespräsident Joachim Gauck wird 2017 für eine zweite Amtszeit nicht zur Verfügung stehen. Das stellt die Große Koalition vor das Problem, sich vor der Bundestagswahl auf einen... mehr

Bundespräsident Joachim Gauck wird 2017 für eine zweite Amtszeit nicht zur Verfügung stehen. Einigen sich Union und SPD auf einen Kandidaten? Oder findet sich eine ganz andere Lösung?

Joachim Gauck verzichtet auf zweite Amtszeit: Erklärung im Wortlaut

Die Erklärung von Bundespräsident Joachim Gauck in Berlin zum Verzicht auf eine zweite Amtszeit im Wortlaut: "Meine sehr geehrten Damen und Herren, am 18. März 2012 hat mich die Bundesversammlung zum Bundespräsidenten gewählt. Das ist nun gut vier Jahre her. Seitdem übe ich das Amt mit Respekt und auch mit Freude aus. Und ich werde es weiter ausüben - bis zum 17. März 2017. Ich freue mich auf die kommenden Monate und darauf, das in mich gesetzte Vertrauen weiter zu erfüllen. ... mehr

Die Erklärung von Bundespräsident Joachim Gauck in Berlin zum Verzicht auf eine zweite Amtszeit im Wortlaut: "Meine sehr geehrten Damen und Herren, am 18.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Drei-Tages-Wettervorhersage

Tagesanbruch
*Datenschutzhinweis
Florian Harms

Der kostenlose Newsletter der Chefredaktion
am Morgen

Aktuelle Ausgabe lesen

* Sie können den Newsletter über den klickbaren Link „Newsletter abbestellen“ in der empfangenen E-Mail kündigen. Sie können der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke auch jederzeit widersprechen und/oder diese der Ströer Digital Publishing GmbH (Platz der Einheit 1, 60327 Frankfurt) erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass Ihnen besondere Kosten entstehen (z.B. per E-Mail an t-online-newsletter@stroeer.de).



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018