Sie sind hier: Home >

Politik

Wahl 2017: Gregor Gysi will Kanzlerkandidaten von Rot-Rot-Grün
Wahl 2017: Gregor Gysi will Kanzlerkandidaten von Rot-Rot-Grün

Gregor Gysi von den Linken schlägt einen gemeinsamen Kanzlerkandidaten von SPD, Grünen und Linken vor. Zugleich übt er Kritik an SPD-Chef Sigmar Gabriel. "Ich kann mir durchaus einen gemeinsamen... mehr

"Ich kann mir durchaus einen gemeinsamen Kandidaten vorstellen", sagt der Linken-Politiker - und übt zugleich Kritik an SPD-Chef Gabriel.

Gregor Gysi kritisiert Böhmermann-Gedicht

Berlin (dpa) - Vor seinem Gastauftritt in der Show von Jan Böhmermann hat Gregor Gysi den TV-Satiriker für sein Schmähgedicht kritisiert. Er habe das Gedicht über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gelesen und finde es nicht witzig, sagte der frühere Chef der Linken im Bundestag der «Freien Presse». Es würden viele Vorurteile bedient, so Gysi. «Das ärgert mich. Es ist eine Schmähkritik."» Der ZDF-Moderator meldet sich heute nach einem Monat Pause mit seinem «Neo Magazin Royale» zurück - Gysi ist dort zu Gast. mehr

Berlin (dpa) - Vor seinem Gastauftritt in der Show von Jan Böhmermann hat Gregor Gysi den TV-Satiriker für sein Schmähgedicht kritisiert.

Jan Böhmermanns erster TV-Gast ist Gregor Gysi
Jan Böhmermanns erster TV-Gast ist Gregor Gysi

Für die erste " Neo Magazin Royale"-Ausgabe nach seiner TV-Pause hat sich Jan Böhmermann einen speziellen Gast eingeladen - einen "kleinen, lustigen, deutschen Politiker, in dessen Gegenwart man nicht... mehr

Der Satiriker kündigte den Linken-Politiker als "kleinen, lustigen, deutschen Politiker" an.

Maischberger-Talkshow: Thilo Sarrazin harmloser als Storch
Maischberger-Talkshow: Thilo Sarrazin harmloser als Storch

Sandra Maischberger hat über die Gefährlichkeit von Populisten diskutiert - und sich bekannte Anschauungsexemplare geholt: Thilo Sarrazin wirkte angesichts von AfD-Frau Beatrix von Storch geradezu... mehr

Sandra Maischberger diskutierte mit ihren Gästen über die Gefahr, die von Populisten ausgeht.

Union stürzt in ZDF-"Politbarometer" auf 33 Prozent ab
Union stürzt in ZDF-"Politbarometer" auf 33 Prozent ab

Die etablierten Volksparteien verlieren immer mehr an Zuspruch. Im aktuellen ZDF-" Politbarometer" ist die Union auf 33 Prozent gefallen. Sie verlor drei Prozentpunkte und erreichte damit den... mehr

Die Liste der beliebtesten Politiker führt erneut ein Grüner an. Merkel verliert Sympathien.

"Anne Will"-Talk zu Panama Papers: Gysi bemängelt Trickserei
"Anne Will"-Talk zu Panama Papers: Gysi bemängelt Trickserei

Milliarden von Euro gehen dem deutschen Staat jährlich verloren, weil Einkünfte in Steueroasen verschleiert werden. Diese Schätzung teilt Anne Will in ihrer Sonntags-Talkshow und fragt die Runde: Was... mehr

Für Gysi sind die Enthüllungen nur ein weiterer Beleg mangelnder Steuergerechtigkeit.

Günther Jauch: Beim Lohn-Talk sind sich FDP und Linke einig
Günther Jauch: Beim Lohn-Talk sind sich FDP und Linke einig

Von Alexander Reichwein Günther Jauch spricht mit seinen Gästen über gerechte Löhne - ein Thema, das so zeitlos ist wie unstrittig. So hörte man einer Runde zu, die einer Meinung war und die Bühne für... mehr

Von Alexander Reichwein Günther Jauch spricht mit seinen Gästen über gerechte Löhne - ein Thema, das so zeitlos ist wie unstrittig.

Gregor Gysi hält Ansprüche von Griechenland für berechtigt
Gregor Gysi hält Ansprüche von Griechenland für berechtigt

Nach Ansicht des Chefs der Linksfraktion, Gregor Gysi, hat Griechenland Anspruch auf bis zu elf Milliarden Euro aus der Zeit der NS-Besatzung. Dabei gehe es nicht um die von Hellas geforderten... mehr

Nach Ansicht des Chefs der Linksfraktion, Gregor Gysi, hat Griechenland Anspruch auf bis zu elf Milliarden Euro aus der Zeit der NS-Besatzung.

Ukraine-Talk bei Günther Jauch: "Russland wird der Verlierer sein"
Ukraine-Talk bei Günther Jauch: "Russland wird der Verlierer sein"

Europas heißester Krisenherd, die Ukraine, dominiert mit stündlich neuen Wendungen die Nachrichten und Günther Jauch trommelte für seine gestrige Talksendung kurzfristig eine Gesprächsrunde zum Thema... mehr

Europas heißester Krisenherd, die Ukraine, dominiert mit stündlich neuen Wendungen die Nachrichten und Günther Jauch trommelte für seine gestrige Talksendung kurzfristig eine Gesprächsrunde zum Thema zusammen.

Rentensystem: Linke erneut mit Anträgen zu Ost-Renten gescheitert

Die Linke ist erneut mit einem Vorstoß gescheitert, Rentenlücken bei hunderttausenden ehemaligen DDR-Beschäftigten nachträglich zu schließen. Ihre 19 Anträge, über die der Bundestag in namentlicher Abstimmung entschied, lehnte eine deutliche Mehrheit von Abgeordneten am Donnerstag ab. "Strafrecht hat im Rentenrecht nichts zu suchen" Aus Sicht der Linken wird den Betroffenen bei der Rente die Anerkennung ihrer Lebensleistung verweigert: Durch Streichung von in der DDR erworbenen Rentenansprüchen aus dutzenden zusätzlichen Sonderversorgungssystemen. ... mehr

Die Linke ist erneut mit einem Vorstoß gescheitert, Rentenlücken bei hunderttausenden ehemaligen DDR-Beschäftigten nachträglich zu schließen.

1 2 3 4 5 6 7


shopping-portal