Wehrbeauftragter mahnt: Bundeswehr ist für den Ernstfall nicht gerüstet
Wehrbeauftragter mahnt: Bundeswehr ist für den Ernstfall nicht gerüstet

Der Wehrbeauftragte der Bundeswehr klagt über den Zustand der Truppe. Es fehle an Ersatzteilen und moderner Technik, sagt SPD-Politiker Bartels. Auch beim Eurofighter gibt es große Probleme.  ... mehr

Der Wehrbeauftragte der Bundeswehr klagt über den Zustand der Truppe. Es fehle an Ersatzteilen und moderner Technik. Medien berichten zudem über große Probleme beim Eurofighter.

Von der Leyen will mehr Abschreckung gegen Moskau
Von der Leyen will mehr Abschreckung gegen Moskau

Hunsrück statt Hindukusch? Verteidigungsministerin von der Leyen trimmt die Truppe wieder mehr auf Landesverteidigung. "Das passt in die Lage", meinen Experten. Es gab Zeiten, da hatte die Bundeswehr... mehr

Hunsrück statt Hindukusch? Verteidigungsministerin von der Leyen trimmt die Truppe wieder mehr auf Landesverteidigung. "Das passt in die Lage", meinen Experten.

Ursula von der Leyen plant offenbar große Bundeswehrreform
Ursula von der Leyen plant offenbar große Bundeswehrreform

Zwölf Milliarden Euro mehr für die Bundeswehr hat Verteidigungsministerin von der Leyen zuletzt gefordert. Nun zeichnet sich ab, was sie mit dem Geld vorhat: Die Truppe soll zurück zur... mehr

Zwölf Milliarden Euro mehr für die Bundeswehr fordert Verteidigungsministerin von der Leyen. Nun zeichnet sich ab, was sie mit dem Geld vorhat: Die Truppe soll zurück zur "Vollausstattung".

Neuer Haushaltsplan sorgt für Ministerstreit
Neuer Haushaltsplan sorgt für Ministerstreit

Die Konjunktur brummt, die Steuereinnahmen sprudeln. Die Bundesregierung kann also mit den Milliarden planen. Mit ihren Haushaltsvorhaben ruft sie aber auch Kritiker auf den Plan. Die "schwarze Null"... mehr

Die Konjunktur brummt, die Steuereinnahmen sprudeln. Die Bundesregierung kann also mit den Milliarden planen. Mit ihren Haushaltsvorhaben ruft sie aber auch Kritiker auf den Plan.

Tagesanbruch: Tschernobyl, Fake News, Horst Eckel
Tagesanbruch: Tschernobyl, Fake News, Horst Eckel

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Menschen, die politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Zeitläufte nicht nur... mehr

Viele Menschen fühlen sich von den politischen Eliten nicht mehr ernst genommen. Sprachlos müssen sie zusehen, wie die Politiker ihre eigenen Themen durchziehen. Da haben es Aktivisten leicht, die auf komplexe Probleme einfache Antworten geben.

Neue Waffen für die Bundeswehr – Von der Leyen plant Milliardenausgaben
Neue Waffen für die Bundeswehr – Von der Leyen plant Milliardenausgaben

Hubschrauber, Transportflugzeuge, Drohnen und Raketenwerfer - Das Verteidigungsministerium will mit neuen Bestellungen die Ausrüstungsmängel bei der Truppe lindern. Bekommt Ministerin von der Leyen... mehr

Hubschrauber, Drohnen und Raketenwerfer - Das Verteidigungsministerium will die Ausrüstungsmängel bei der Truppe lindern. Bekommt Ministerin von der Leyen ihre Pläne bei Finanzminister Scholz durch?

Eberhard Zorn ist der neue Generalinspekteur der Bundeswehr
Eberhard Zorn ist der neue Generalinspekteur der Bundeswehr

Er ist der ranghöchste Soldat und Vorgesetzte der gesamten Truppe: der Generalinspekteur der Bundeswehr. Der Neue im Amt ist der 58-jährige Saarländer Eberhard Zorn. Die Bundeswehr hat einen neuen... mehr

Er ist der ranghöchste Soldat und Vorgesetzte der gesamten Truppe: der Generalinspekteur der Bundeswehr. Der Neue im Amt ist der 58-jährige Saarländer Eberhard Zorn.

Generalinspekteur der Bundeswehr: Von der Leyen verabschiedet ihren obersten Soldaten
Generalinspekteur der Bundeswehr: Von der Leyen verabschiedet ihren obersten Soldaten

Acht Jahre war General Volker Wieker im Amt, jetzt hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen den Generalinspekteur der Bundeswehr in den Ruhestand verabschiedet. ... mehr

Acht Jahre war General Volker Wieker im Amt, jetzt hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen den Generalinspekteur der Bundeswehr in den Ruhestand verabschiedet.

Nicht mehr Nato-tauglich: Tornados der deutschen Bundeswehr sind veraltet
Nicht mehr Nato-tauglich: Tornados der deutschen Bundeswehr sind veraltet

Die Tornados der deutschen Bundeswehr bedürfen einer umfangreichen Modernisierung. Vorher seien sie laut Medienberichten nicht Nato-tauglich. Die Aufbereitung soll Millionen kosten. Deutschland kann... mehr

Die Tornados der deutschen Bundeswehr bedürfen einer umfangreichen Modernisierung. Vorher seien sie laut Medienberichten nicht Nato-tauglich. Die Aufbereitung soll Millionen kosten.

Ursula von der Leyen benennt Kaserne nach gefallenem Bundeswehr-Soldaten
Ursula von der Leyen benennt Kaserne nach gefallenem Bundeswehr-Soldaten

In Hannover ist erstmals eine Kaserne nach einem Bundeswehr-Soldaten benannt worden, der im Ausland gestorben ist. Zuvor trug der Stützpunkt den Namen eines Generals aus dem Ersten Weltkrieg.... mehr

In Hannover ist erstmals eine Kaserne nach einem Bundeswehr-Soldaten benannt worden, der im Ausland gestorben ist. Zuvor trug der Stützpunkt den Namen eines Generals aus dem Ersten Weltkrieg.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe