Sie sind hier: Home > Politik >

Betriebsgenehmigung für Kernfusionsexperiment erteilt

Wissenschaft  

Betriebsgenehmigung für Kernfusionsexperiment erteilt

09.12.2015, 12:50 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Greifswald (dpa) - Das Kernfusionsexperiment «Wendelstein 7-X» in Greifswald kann beginnen. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales gab die Betriebsgenehmigung für die Forschungsanlage. Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik will morgen das erste Mal Plasma erzeugen - zunächst mit Helium. Das erste Wasserstoffplasma soll im Januar erzeugt werden. In Greifswald wollen Forscher die Kernfusion analog zu den Prozessen auf der Sonne erforschen, um sie auf der Erde als Form der Energiegewinnung nutzbar zu machen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: