Sie sind hier: Home > Politik >

Kernfusionsanlage «Wendelstein 7-X» erzeugt erstes Plasma

Wissenschaft  

Kernfusionsanlage «Wendelstein 7-X» erzeugt erstes Plasma

10.12.2015, 16:16 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Greifswald (dpa) - In der Kernfusionsforschungsanlage «Wendelstein 7-X» in Greifswald ist das erste Plasma erzeugt worden. Gesteuert von einem Kontrollzentrum aus wurden rund 10 Milligramm Helium in ein Magnetfeld einer Vakuumkammer eingeleitet und auf eine Million Grad erhitzt. «Das ist ein toller Tag», sagte die Wissenschaftliche Direktorin Sibylle Günter nach dem ersten Experiment. In der Anlage des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik in Mecklenburg-Vorpommern soll die Verschmelzung von Atomkernen zum Zweck einer kohlenstofffreien Energieerzeugung erforscht werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: