Sie sind hier: Home > Politik >

Verletzte Touristen nach Attacke aus Krankenhaus entlassen

Konflikte  

Verletzte Touristen nach Attacke aus Krankenhaus entlassen

09.01.2016, 18:38 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Hurghada (dpa) - In Hurghada in Ägypten haben nach der Attacke auf Touristen alle drei Verletzten das Krankenhaus wieder verlassen. Das teilte das Hotel «Bella Vista» auf Facebook mit. Dort waren die Drei am Freitagabend von zwei Männern mit Messern angegriffen worden. Das Hotel verbreitete Fotos, die zwei Verletzte mit Wunden am Hals zeigen. Bei den Opfern handelt es sich dem ägyptischen Innenministerium zufolge um zwei Österreicher und einen Schweden. Sicherheitskräfte hatten einen der Angreifer erschossen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal