Sie sind hier: Home > Politik >

Asyl-Gipfel in Österreich: Regierung berät über Verschärfungen

Migration  

Asyl-Gipfel in Österreich: Regierung berät über Verschärfungen

20.01.2016, 04:54 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Wien (dpa) - In Österreich berät die Regierung heute darüber, wie sie die Zahl der Flüchtlinge begrenzen kann. Neben Mitgliedern des Kabinetts kommen auch die Ministerpräsidenten der Bundesländer zum Asyl-Gipfel nach Wien. Die Runde will unter anderem über Obergrenzen für Flüchtlinge und grenznahe Wartezonen diskutieren. Österreich befürchtet für 2016 noch einmal eine deutliche Steigerung bei den Asylanträgen auf bis zu 120 000. Damit ist das Land ähnlich stark von der Flüchtlingskrise betroffen wie Deutschland.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal