Sie sind hier: Home > Politik >

Yahoo steht vor drastischem Stellenabbau: 15% der Jobs fallen weg

Internet  

Yahoo will laut Zeitung 15 Prozent seiner Stellen streichen

02.02.2016, 08:57 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

New York (dpa) - Der angeschlagene Internetkonzern Yahoo steht nach einem Zeitungsbericht vor einem drastischen Jobabbau. Vorstandschefin Marissa Mayer dürfte nach Vorlage der Quartalszahlen ankündigen, dass 15 Prozent der Arbeitsplätze gestrichen werden, berichtete das «Wall Street Journal».

Zuletzt habe der Konzern etwa 10 700 Mitarbeiter gehabt. Eine Stellungnahme von Yahoo gab es noch nicht. Yahoo steckt in der Krise, weil das einst beliebte Onlineportal den Anschluss an Konkurrenten wie Google und Facebook verloren hat.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal