Sie sind hier: Home > Politik >

Bombardier streicht alleine in Deutschland 1430 Arbeitsplätze

Fahrzeugbau  

Bombardier streicht in Deutschland 1430 Arbeitsplätze

17.02.2016, 17:20 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Montreal (dpa) - Beim Zughersteller Bombardier Transportation fallen in Deutschland 1430 der knapp 10 500 Arbeitsplätze weg. Das kündigte die Sparte des kanadischen Konzerns in Berlin an. Die Hälfte der Betroffenen seien Leiharbeiter, deren Verträge nicht verlängert werden, hieß es. Werksschließungen seien nicht geplant. Präsident Laurent Troger sagte, zwar sei die Finanzlage solide. Es gehe aber darum, Wettbewerbsfähigkeit zu gewinnen und profitabler zu werden. Der Stellenabbau in Deutschland ist Teil eines weltweiten Abbaus von 7000 Arbeitsplätzen bei dem Konzern, der auch Flugzeuge baut.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal