Sie sind hier: Home > Politik >

Flüchtlinge blockieren Eisenbahnverkehr in Nordgriechenland

Migration  

Flüchtlinge blockieren Eisenbahnverkehr in Nordgriechenland

03.03.2016, 10:30 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Idomeni (dpa) - Unzufriedene Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak haben im nordgriechischen Idomeni den Eisenbahnverkehr lahmgelegt. Hunderte Menschen blockierten auf den Schienen einen Güterzug, der aus Mazedonien in Richtung Griechenland fahren wollte, berichtete ein dpa-Reporter. Unter den Demonstranten, die immer wieder «öffnet die Grenze» riefen, seien viele Kurden gewesen. Am Morgen hatte Mazedonien wieder einige wenige der schätzungsweise 11 000 Flüchtlinge über die geschlossene Grenze gelassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal