Sie sind hier: Home > Politik >

Ministerium in Marokko: Terrorzelle mit biologische Waffen ausgehoben

Terrorismus  

Ministerium in Marokko: Terrorzelle mit biologische Waffen ausgehoben

03.03.2016, 19:48 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Rabat (dpa) - Die Behörden in Marokko haben nach eigener Darstellung bei einer vor kurzem festgesetzten Terrorgruppe auch biologische Waffen sichergestellt. Dies habe eine Untersuchung der Stoffe ergeben, teilte das Innenministerium in Rabat mit. Die zehnköpfige Terrorgruppe habe die B-Waffen bei Anschlägen in Marokko einsetzen wollen, heit es in der Erklärung des Ministeriums weiter. Sie soll Verbindungen zur Terrormiliz IS haben. Die nicht näher beschriebenen biologischen Kampfstoffe sollen das Nervensystem angreifen und zudem auch schwere Umweltschäden verursachen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal