Sie sind hier: Home > Politik >

Hunderte Flüchtlinge verlassen Idomeni - Tausende harren noch aus

Migration  

Hunderte Flüchtlinge verlassen Idomeni - Tausende harren noch aus

11.03.2016, 20:50 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Idomeni (dpa) - Hunderte Flüchtlinge haben das improvisierte griechische Lager Idomeni an der Grenze zu Mazedonien verlassen. Die Asylsuchenden stiegen in Busse, die sie für 25 Euro pro Person nach Athen brachten. Das beobachtete ein dpa-Reporter vor Ort. Tausende harrten aber immer noch unter widrigen Bedingungen aus, meist in Campingzelten unter freiem Himmel. Die Menschen sitzen in Idomeni fest, weil die Staaten der Balkanroute nördlich von Griechenland ihre Grenzen für Flüchtlinge zur Wochenmitte auch offiziell geschlossen hatten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal