Sie sind hier: Home > Politik >

Flughafen Toulouse wegen verdächtigem Gegenstand geräumt

Luftverkehr  

Flughafen Toulouse wegen eines verdächtigen Gegenstands geräumt

23.03.2016, 10:58 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Toulouse (dpa) - Der Flughafen im südfranzösischen Toulouse ist am Tag nach den Anschlägen von Brüssel wegen eines verdächtigen Gegenstands geräumt worden. Ein Sprecher des Airports bestätigte die Evakuierung. Eine Sprecherin der Präfektur des Départements Haute-Garonne sagte, Grund sei ein verdächtiger Gegenstand, der nun untersucht werde. Das von ihr verwendete französische Wort kann sowohl für ein Gepäckstück als auch für ein Paket stehen. Gestern hatten sich im Flughafen von Brüssel zwei Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt, die Terrormiliz IS bekannte sich zu dem Anschlag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal