Sie sind hier: Home > Politik >

Notruf für drangsalierte Flüchtlinge eingerichtet

Migration  

Notruf für drangsalierte Flüchtlinge eingerichtet

11.04.2016, 12:51 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Göttingen (dpa) – Christen oder Jesiden werden nach Darstellung der Gesellschaft für bedrohe Völker in deutschen Flüchtlingseinrichtungen vielfach drangsaliert. Deshalb sei ein Notruf für religiöse oder ethnische Minderheiten eingerichtet worden, teilte die Menschenrechtsorganisation in Göttingen mit. Man höre immer wieder vor allem von Jesiden und Christen, dass sie in Aufnahmeeinrichtungen von anderen Flüchtlingen schikaniert werden», sagte Nahostreferent Kamal Sido. Jeder Hinweis werde diskret behandelt und geprüft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal