Sie sind hier: Home > Politik >

Mick Schumacher beim deutschen Formel-4-Auftakt Vierter

Motorsport  

Mick Schumacher beim deutschen Formel-4-Auftakt Vierter

16.04.2016, 23:00 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Oschersleben (dpa) - Mick Schumacher ist im ersten Saisonrennen der ADAC Formel 4 in Deutschland auf den vierten Platz gefahren. Der 17 Jahre alte Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher musste in Oschersleben die ersten drei Podiumsplätze der Saison Joey Mawson sowie Kim Luis Schramm und Jannes Fittje überlassen, die beide im Team US Racing seines Onkels Ralf Schumacher fahren. Mick Schumacher fährt - in seinem zweiten Jahr in der Einstiegsklasse - für das italienische Prema Powerteam.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal