Sie sind hier: Home > Politik >

BGH kippt VG-Wort-Ausschüttung: Herbe Pleite für Verlage

Urteile  

Herbe Niederlage für Verlage - BGH kippt VG-Wort-Ausschüttung

21.04.2016, 11:37 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Karlsruhe (dpa) - Die Verwertungsgesellschaft Wort darf nach einem BGH-Urteil keine Einnahmen aus Urheberrechten mehr an die Verlage ausschütten. Das Geld stehe nach derzeitiger Gesetzeslage ausschließlich den Autoren zu, entschieden die Karlsruher Richter in dem von der Branche mit Spannung erwarteten Urteil.

Für die Verlage ist das eine herbe Niederlage - Jahr für Jahr entgehen ihnen nun Einnahmen im zweistelligen Millionenbereich. «Damit ist eine jahrzehntelange Praxis der VG Wort hinfällig geworden», sagte der Vorsitzende Richter des zuständigen ersten Senats, Wolfgang Büscher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal