Sie sind hier: Home > Politik >

Sensburg: Ablösung von BND-Chef Schindler bietet Chance für Neuanfang

Geheimdienste  

Sensburg: Ablösung von BND-Chef Schindler bietet Chance für Neuanfang

27.04.2016, 01:58 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Der Chef des NSA-Untersuchungsausschusses des Bundestages, Patrick Sensburg, sieht den Wechsel an der Spitze des Bundesnachrichtendienstes als Gelegenheit für notwendige Reformen. «Wir brauchen beim BND einen Neuanfang», sagte der CDU-Politiker der «Mitteldeutschen Zeitung». Deshalb begrüße er die Ablösung von BND-Präsident Gerhard Schindler. Die Bundesregierung will den Wechsel an der Spitze des Bundesnachrichtendienstes heute verkünden. Schindlers Nachfolger wird nach Informationen der dpa Bruno Kahl, ein Vertrauter von Finanzminister Wolfgang Schäuble.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe