Sie sind hier: Home > Politik >

VW zieht Golf beim Rückruf vor - Investitionen in E-Autos und Umwelt

Auto  

VW zieht Golf beim Rückruf vor - Investitionen in E-Autos und Umwelt

28.04.2016, 13:04 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Wolfsburg (dpa) - Der stockende Diesel-Rückruf und die Milliardenkosten der Abgaskrise zwingen VW zum Umsteuern an mehreren Fronten. Angesichts massiver Probleme bei der Umrüstung des Passat holt der Konzern nun nach ersten Modellen des Pick-ups Amarok als nächstes den Golf in die Werkstätten. Das sagte VW-Chef Matthias Müller bei der Bilanzvorstellung mit Blick auf eine Freigabe durch das Kraftfahrt-Bundesamt. Im Unternehmen wächst zudem der Druck, trotz eines verschärften Sparkurses mehr Mittel in Zukunftsthemen wie Elektromobilität und Umweltschutz zu stecken.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal