Sie sind hier: Home > Politik >

BKA: Falschgeldkriminalität steigt - immer mehr 50-Euro-Blüten

Falschgeld  

BKA: Falschgeldkriminalität steigt - immer mehr Blüten

03.05.2016, 12:37 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Wiesbaden (dpa) - Die Falschgeldkriminalität nimmt in Deutschland zu. 86 500 Falschgelddelikte wurden nach Angaben des Bundeskriminalamtes im vergangenen Jahr gezählt. Das entspricht einer Steigerung um 42 Prozent im Jahresvergleich. Insgesamt seien in Deutschland fast 112.000 Euro-Falschnoten mit einem Nennwert von 5,5 Millionen Euro entdeckt worden. Im Jahr zuvor hatte sich die Zahl laut BKA auf rund 75.600 Blüten mit einem Nennwert von rund 5,3 Millionen Euro belaufen. Die 50-Euro-Banknote sei nach wie vor die häufigste Fälschung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal