Sie sind hier: Home > Politik >

Auto in Menschengruppe gerast: jetzt zwei Tote

Unfälle  

Auto in Menschengruppe gerast: jetzt zwei Tote

07.05.2016, 17:50 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Bad Säckingen (dpa) - Ein tragischer Autounfall in Bad Säckingen hat einen weiteren Menschen das Leben gekostet. Wie die Polizei mitteilte, starb ein Mann im Krankenhaus an seinen Verletzungen. Ein 84-Jähriger war am Mittag mit seinem Auto mitten in der südbadischen Stadt in eine Menschenmenge vor einem Café gerast. Eine 63-Jährige war bereits an der Unfallstelle gestorben. Insgesamt seien 13 Menschen in Krankenhäuser gebracht worden. Auch der 84-Jährige sei in Behandlung. Laut Polizei war ein Fahrfehler des Mannes der Grund für den Unfall: Er habe statt zu bremsen stark beschleunigt und mehrere Tische auf der Café-Terrasse umgefahren, sagte ein Sprecher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal