Sie sind hier: Home > Politik >

Tod auf Biohof: Lebenslange Haft wegen Mordes an Landwirt

Urteile  

Tod auf Biohof: Lebenslange Haft wegen Mordes an Landwirt

13.05.2016, 13:24 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Rottweil (dpa) - Weil er einen Landwirt in Baden-Württemberg mit einem Messer erstochen hat, ist ein 61-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Landgericht Rottweil ging von einem Mord in Tateinheit mit räuberischer Erpressung aus. Um an Bargeld zu kommen, hat der Mann dem 38 Jahre alten Opfer demnach in die Brust gestochen. Der Obdachlose hatte unbemerkt in einem Gebäude auf einem Biohof bei Deißlingen übernachtet. Am Morgen bedrohte er die Angehörigen des Opfers und forderte Geld. Der Landwirt kam dazu und wurde im Gerangel erstochen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal