Sie sind hier: Home > Politik >

Milch mit Rattengift gemischt: Drei Kinder in Bolivien tot

Notfälle  

Milch mit Rattengift gemischt: Drei Kinder in Bolivien tot

17.05.2016, 03:28 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

La Paz (dpa) - Verhängnisvoller Fehler oder Mord? Eine Mutter hat in Bolivien angeblich aus Versehen Rattengift in die Milch für ihre drei Kinder gemischt und sie dadurch getötet. Wie die Polizei mitteilte, wollte die Frau in der Stadt El Alto Ratten und Mäuse töten. «Ein vierjähriges Kind, ein anderes im Alter von zwei Jahren und ein vier Monate altes Baby sind durch Vergiftung gestorben», teilte der mit der Untersuchung beauftragte Polizeibeamte Félix Rocha mit. Vater und Mutter wurden festgenommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal