Sie sind hier: Home > Politik >

US-Justiz eröffnet Doping-Ermittlungen gegen russische Athleten

Olympia  

US-Justiz eröffnet Doping-Ermittlungen gegen russische Athleten

18.05.2016, 00:14 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Washington (dpa) - Das US-Justizministerium hat nach einem Bericht der «New York Times» Ermittlungen wegen mutmaßlich systematischen Dopings russischer Top-Athleten aufgenommen. Das Blatt berief sich auf zwei namentlich nicht genannte Quellen, die mit dem Fall vertraut seien. Die US-Staatsanwaltschaft habe russische Regierungsoffizielle, Athleten, Trainer sowie Anti-Doping-Verantwortliche im Visier, hieß es. Der ehemalige Leiter des Moskauer Anti-Doping-Labors, Gregori Rodschenkow, hatte der «NYT» gesagt, er habe Manipulationen im russischen Team während der Sotschi-Spiele mitorganisiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal