Sie sind hier: Home > Politik >

Boko Haram: Nigeria befreit 96 Geiseln und zweite Chibok-Schülerin

35 Boko-Haram-Terroristen getötet  

Nigerias Militär: 96 Geiseln und zweite Chibok-Schülerin befreit

20.05.2016, 08:01 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Abuja (dpa) - Nigerias Streitkräfte haben nach eigenen Angaben 97 Geiseln aus der Gewalt islamistischer Terroristen befreit - darunter angeblich auch eine weitere der entführten Schülerinnen aus dem Ort Chibok. Bei dem Einsatz seien 35 Terroristen der Boko-Haram-Miliz getötet worden, teilte ein Militärsprecher mit. Die befreiten Geiseln seien ausnahmslos Frauen und Kinder. Eines der Mädchen unter ihnen gehöre allem Anschein nach zu jenen 276 Schülerinnen, die vor mehr als zwei Jahren von Kämpfern der Boko Haram aus einer Schule in dem Ort Chibok im nordöstlichen Bundesstaat Borno entführt worden waren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal