Sie sind hier: Home > Politik >

Aufräumen nach Hochwasser-Katastrophe mit vier Toten in Niederbayern

Wetter  

Aufräumen nach Hochwasser-Katastrophe mit vier Toten in Niederbayern

02.06.2016, 02:56 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Simbach (dpa) - Nach dem Hochwasser in Niederbayern mit mehreren Toten gehen die Aufräumarbeiten weiter. Bei der Flut, die nach starken Regenfällen mehrere Orte teils meterhoch überschwemmte, ertranken vier Menschen. Hinweise auf weitere Vermisste gebe es derzeit nicht, sagte ein Polizeisprecher. Behörden hatten gestern den Katastrophenfall ausgerufen. Keller, Tiefgaragen und Wohnungen wurden binnen kürzester Zeit überflutet, viele Autos weggerissen. Etliche Bürger mussten mit Polizeihubschraubern gerettet werden. Der Sachschaden wird auf einen zweistelligen Millionenbetrag geschätzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe