Sie sind hier: Home > Politik >

Andenken von Whitney Houston werden versteigert

Auktion  

Andenken von Whitney Houston werden versteigert

02.06.2016, 12:36 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Los Angeles (dpa) - Mehr als vier Jahre nach dem Tod von Whitney Houston werden Andenken an den US-Popstar versteigert. Wie das Auktionshaus Heritage Auctions mitteilte, sollen Ende Juni in Los Angeles mehr als 100 Stücke aus dem Nachlass des Stars versteigert werden. Dazu gehören Kleidungsstücke, Trophäen und andere persönliche Gegenstände der Schauspielerin und Sängerin. Houston war im Februar 2012 im Alter von 48 Jahren tot in einem Hotelzimmer in Beverly Hills aufgefunden worden. Unter den Stücken ist Houstons Reisepass von 1985 bis 1994, den sie auf ihrer ersten Welttournee benutzte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: