Sie sind hier: Home > Politik >

Draghi: Großbritannien sollte in der EU bleiben

EZB  

Draghi: Großbritannien sollte in der EU bleiben

02.06.2016, 15:10 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Wien (dpa) - Die Europäische Zentralbank hofft auf einen Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union. «Großbritannien und Europa ergänzen sich gegenseitig, es würde beiden helfen, wenn das Vereinigte Königreich in der EU bleibt. Wir als EZB meinen, dass das Vereinigte Königreich in der EU bleiben sollte», bekräftigte EZB-Präsident Mario Draghi nach einer Sitzung des EZB-Rates in Wien. Die EZB habe jedoch Vorkehrungen getroffen. Die Briten stimmen am 23. Juni über den Verbleib ihres Landes in der EU ab.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal