Sie sind hier: Home > Politik >

Behörden mahnen: Trinkwasser im Hochwassergebiet Niederbayern abkochen

Wetter  

Behörden mahnen: Trinkwasser im Hochwassergebiet abkochen

03.06.2016, 10:41 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Pfarrkirchen (dpa) - Nach der Hochwasserkatastrophe in Niederbayern haben die Behörden im besonders betroffenen Landkreis Rottal-Inn zu einem vorsichtigen Umgang mit Trinkwasser aufgerufen. So sollten Betreiber und Nutzer von eigenen Wasserversorgungsanlagen sowie kleiner Gemeinschaftsanlagen Trinkwasser derzeit nur in abgekochten Zustand verwenden. Sobald das Trinkwasser wieder verwendet werden könne, ohne es abzukochen, werde die Bevölkerung unverzüglich informiert, teilte das Landratsamt Rottal-Inn mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: