Sie sind hier: Home > Politik >

Hochwasser Niederbayern: Bangen vor den nächsten Gewittern

Wetter  

Hochwasser: Schlammschippen und Bangen vor den nächsten Gewittern

03.06.2016, 13:24 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Simbach (dpa) - Nach der verheerenden Flutkatastrophe in Niederbayern haben die Menschen in den betroffenen Gebieten die Aufräumarbeiten unter Hochdruck fortgesetzt. Ein älteres Ehepaar wird nach Polizeiangaben noch immer vermisst. Der sechste Tote des Hochwassers in Simbach war gestern Abend geborgen worden. Auch heute haben noch nicht alle Haushalte Strom und Wasser. Am Niederrhein konnten die Menschen vorerst aufatmen: Die Lage in diesem Hochwassergebiet hat sich ein wenig entspannt, die Pegelstände sanken. Der Deutsche Wetterdienst sagte für das Wochenende teils kräftige Gewitter voraus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal