Sie sind hier: Home > Politik >

Libyen: Armee meldet Vorrücken gegen IS-Hochburg Sirte

Konflikte  

Libysches Militär meldet Vorrücken gegen IS-Hochburg Sirte

07.06.2016, 11:05 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Tripolis (dpa) - Mit der neuen Einheitsregierung verbündete libysche Milizen sind der Führung in Tripolis zufolge bis auf wenige Kilometer an die IS-Hochburg Sirte herangerückt. Die Stadt gilt als Hauptstadt der Terrormiliz Islamischer Staat in Libyen. Gebiete westlich und südwestlich von Sirte, darunter der Flughafen der Stadt, seien eingenommen, sagte ein Militärsprecher der Einheitsregierung. Schiffe vor der Küstenstadt würden den IS-Kämpfern die Flucht über das Mittelmeer unmöglich machen. Westliche Militärmächte gehen davon aus, dass sich in Sirte und Umgebung Tausende Dschihadisten aufhalten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal