Sie sind hier: Home > Politik >

Hochwasser Simbach: Dammbrüche und verstopftes Rohr führten zur Flut

Wetter  

Dammbruch und verstopftes Rohr führten mit zur Flut in Simbach

10.06.2016, 13:14 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Simbach am Inn (dpa) - Dammbrüche und mindestens ein verstopftes Rohr haben die Flutkatastrophe im niederbayerischen Simbach am Inn mit ausgelöst. «Sie können aber nicht die alleinige Ursache gewesen sein», sagte Simbachs Bürgermeister Klaus Schmid. Es habe am Mittwoch vergangener Woche so stark geregnet, dass das Unglück nach seiner Einschätzung nicht verhindert werden konnte. Die «Süddeutsche Zeitung» hatte berichtet, Wassermassen hätten sich an einem mit Baumstücken und Sträuchern verstopften Rohr an einem Damm gestaut, so dass dieser am Nachmittag des 1. Juni brach.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal