Sie sind hier: Home > Politik >

Innenministerium: Türkei setzt Flüchtlingspakt mit EU um

EU  

Innenministerium: Türkei setzt Flüchtlingspakt mit EU um

10.06.2016, 16:56 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Luxemburg (dpa) - Das deutsche Innenministerium sieht die Flüchtlingsvereinbarung zwischen EU und Türkei als Erfolg. Die Türkei halte sich an die gemachten Zusagen, sagte Staatssekretärin Emily Haber in Luxemburg am Rande des EU-Innenministertreffens. Zuletzt seien 50 Personen pro Tag angekommen. Die EU-Türkei-Vereinbarung soll Migranten davon abhalten, aus der Türkei weiter nach Griechenland zu reisen. Ankara reagierte zuletzt verärgert auf eine Resolution des Bundestages. Darin verurteilen die Abgeordneten die Massaker an den Armeniern im Osmanischen Reich vor rund 100 Jahren als Völkermord.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal