Sie sind hier: Home > Politik >

Krawalle in Marseille: Keine Disziplinarmaßnahmen gegen Teams

Gewalt in Marseille  

UEFA verurteilt Fan-Gewalt - Keine Disziplinarmaßnahmen gegen Teams

11.06.2016, 22:04 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Marseille (dpa) - Die Europäische Fußball-Union erwägt nach den gewalttätigen Fan-Ausschreitungen in Marseille keine Sanktionen gegen die EM-Teams aus England und Russland. «Die UEFA kann nur disziplinarisch aktiv werden, wenn die Vorfälle im Stadionbereich passieren», sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte der Verband mit einem kurzen Statement reagiert. «Die UEFA verurteilt entschieden die Vorfälle in Marseille. Menschen, die sich an solchen Gewaltakten beteiligen, haben keinen Platz im Fußball», hieß es von den EM-Organisatoren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal