Sie sind hier: Home > Politik >

Paul McCartney begeistert mit Ende der Deutschland-Tour

Musik  

Paul McCartney schließt Deutschland-Konzerte in Berlin ab

15.06.2016, 22:51 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Paul McCartney hat auf der letzten Deutschland-Station seiner Tour die Fans in Berlin begeistert. Der 73-Jährige spielte in der vollen Waldbühne fast 40 Songs. Darunter waren Beatles-Klassiker wie «Let It Be», «Hey, Jude» und «Yesterday» sowie neue Hits wie «Four Five Seconds». Die rund 22 000 Zuschauer sangen und tanzten mit. In Gedenken an die Opfer des Anschlags in Orlando kam McCartney mit der Regenbogen-Fahne der Lesben- und Schwulenbewegung auf die Bühne. «Wir stehen gemeinsam mit Orlando», rief er auf Deutsch.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe