Sie sind hier: Home > Politik >

Portugal bangt nach 0:0 gegen Österreich um Einzug ins Achtelfinale

Fußball  

Portugal bangt nach 0:0 gegen Österreich um Einzug ins Achtelfinale

18.06.2016, 22:55 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Paris (dpa) - Portugal bleibt auch nach dem zweiten Gruppenspiel bei der Fußball-EM in Frankreich sieglos und muss um den Einzug ins Achtelfinale bangen. Der EM-Zweite von 2004 kam im Spiel der Gruppe F gegen Österreich nicht über ein 0:0 hinaus. Ungarn hat einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale gemacht: Gegen Neuling Island kam die Mannschaft des deutschen Trainers Bernd Storck zu einem 1:1. Auch Belgien ist auf dem Weg Richtung Achtelfinale: Mit einem 3:0 gegen Irland verbesserte sich das Team auf Platz zwei hinter Italien.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe