Sie sind hier: Home > Politik >

EU-Gipfelchef Tusk: 27 Staaten wollen zusammenhalten

EU  

EU-Gipfelchef Tusk: 27 Staaten wollen zusammenhalten

24.06.2016, 09:24 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Brüssel (dpa) - Nach dem Brexit-Votum der Briten wollen die übrigen 27 EU-Staaten zusammenhalten. «Wir sind entschlossen, unsere Einheit zu 27 zu bewahren», sagte EU-Gipfelchef Donald Tusk in Brüssel. Es sei nicht der Augenblick für hysterische Reaktionen. Er werde den 27 EU-Staaten vorschlagen, über die Zukunft der EU nachzudenken. Am Rande des EU-Gipfels in Brüssel solle es bereits ein «informelles Treffen» der 27 geben - ohne Großbritannien. Der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz, erwartet nun einen schnellen Beginn der Trennungsverhandlungen zwischen Großbritannien und der EU.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal