Sie sind hier: Home > Politik >

Steinmeier zu Besuch in Armenien eingetroffen

Konflikte  

Steinmeier zu Besuch in Armenien eingetroffen

29.06.2016, 16:57 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Eriwan (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist zu einem zweitägigen Besuch in Armenien eingetroffen. In der Hauptstadt Eriwan steht unter anderem ein Treffen mit dem Präsidenten der Kaukasus-Republik, Sersch Sargsjan, auf dem Programm. Morgen will Steinmeier auch die Gedenkstätte zur Erinnerung an die Gräueltaten mit schätzungsweise bis zu 1,5 Millionen Toten zur Zeit des Osmanischen Reichs besuchen. Der Streit um die Anerkennung der Massaker als Völkermord durch den Bundestag belastet aktuell die deutschen Beziehungen zur Türkei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal